SVH - Seglervereinigung Horn

Geteilte Freude am Segeln seit 1974

SVH-Generalversammlung vom 15. November 2019

Chnuschperli im Bad bei Horn

Eine schöne Veranstaltung mit grossem Anklang. Nach der notwendigen administrativen Übung (Buchhaltung, Revisorenbericht, Anlassplanung, Präsidentenbericht) blieb viel Zeit für ein gemütliches Beisammensein. Die Fischknusperli waren lecker, die Saucen fein und Nachschlag gab es bis zum Abwinken.  

WICHTIG: wir brauchen einen neuen Kassier. Wer Interesse hat möchte sich bitte bei Paul Kümin oder Katrin Wittausch melden


  • 2019-11-15 18.54.42
    2019-11-15 18.54.42
  • 2019-11-15 18.54.57
    2019-11-15 18.54.57
  • 2019-11-15 18.55.01
    2019-11-15 18.55.01
  • 2019-11-15 18.55.23
    2019-11-15 18.55.23
  • 2019-11-15 18.55.29
    2019-11-15 18.55.29
  • 2019-11-15 19.54.54
    2019-11-15 19.54.54
  • 2019-11-15 19.54.59
    2019-11-15 19.54.59
  • 2019-11-15 19.55.10
    2019-11-15 19.55.10
  • 2019-11-15 19.55.19
    2019-11-15 19.55.19
  • 2019-11-15 19.55.32
    2019-11-15 19.55.32
  • 2019-11-15 19.55.47
    2019-11-15 19.55.47
  • 2019-11-15 19.55.58
    2019-11-15 19.55.58
  • 2019-11-15 19.56.07
    2019-11-15 19.56.07
  • 2019-11-15 19.56.19
    2019-11-15 19.56.19
  • 2019-11-15 19.56.34
    2019-11-15 19.56.34



SVH-Clubwanderung vom 13. Oktober 2019

Emser  Hütte

Diese beim Absegeln entstandene Idee wurde von Felix und Paul mit viel Engagement umgesetzt. Die Strecke wurde im Vorfeld abgewandert, das Essen auf der Emser Hütte getestet. Natürlich musste auch geprüft werden, ob die Getränkeauswahl unseren hohen Standards entspricht.

Der Ausflug selbst fand dann bei gutem Wetter statt. Nach den kalten Tagen kamen T-Shirts und kurze Hosen zum Einsatz. Fast schade, dass es nicht ums Segeln ging. Die Sicht war sehr gut und so gab es an jeder Ecke fantastische Aussichten zu bewundern.

Die Fotos hat mir Bruno zur Verfügung gestellt.



SVH-Absegeln vom 14./15. September 2019 zum Fliegermuseum

Ausnahmsweise hat sich für einmal nicht alles ums Segeln gedreht.

Mit leichtem Wind ging es zum Rheinspitz, wo wir die Kopfstege mit den Bojen auf Weisung der Hafenmeisterin in Beschlag genommen haben. Nach ein paar Aufwärmübungen in den Wanten (Pia hatte ein Fall hochrauschen lassen) konnten wir uns per Pedes zum Museum auf den Weg machen.

Rolf hat uns dort lebendig und spannend durch die Ausstellung geführt. Von die Geschichte der Flugzeugwerft mit den Dornier Wasserflugzeugen, über Pilatus zu anderen Flugzeugen ging die Reise. Auch viele Anekdoten aus der Zeit als Testpilot waren spannend. Wir sehen nun den Flughafen mit ganz anderen Augen. 

Anschliessend gab es einen Apéro im oberen Stockwerk mit toller Aussicht. Beschwingt sind wir den Weg zum Restaurant im Jägerhafen angetreten. Das dortige Essen blieb etwas hinter den Erwartungen zurück. Der guten Stimmung hat das keinen Abbruch getan und der verdauungsfördernde Rückweg kam gerade recht.

Ein grosses Lob und Dank an unsere Fahrtenobfrau, die diesen tollen Event organisiert hat. Die Impressionen stammen diesmal aus verschiedenen Quellen.




Clubausfahrt vom 15. / 16. Juni 2019 nach Güttingen

In Güttingen waren wir schon lange nicht mehr. Ein gemütlicher Event mit stürmischen Einlagen.

Einige Teilnehmer haben auf den Booten übernachtet, um früh starten zu können. Andere sind mit dem Auto nach Güttingen angereist. Es war wieder eine bunte Gruppe. Die Anfahrt erfolgte bei gutem Wind. Allerdings muss anderswo auf dem See ein rechter Sturm getobt haben, denn es gab hohe Wellen aus verschiedenen Richtungen. Da wir nach Güttingen genau gegen an mussten, haben einzelne trotz Wind auf Stahlsegel umgestellt. Schliesslich mussten die gebunkerten Ravioli rechtzeitig im Hafen ankommen. 

Ach ja, die Ravioli. Katrin hat uns dieses Jahr einen speziellen Apéro organisiert Sie arbeitet für Dominofood und die Firma hat unseren Event mit einem extrem leckeren Pastaplausch zu einem sehr günstigen Preis gesponsert. Vielen Dank an Katrin und ihren Chef! 

Das anschliessende Grillen hat gut funktioniert, zumindest bis eine lange angekündigte Sturmwalze uns fluchtartig ins Clublokal des Wassersportvereins Güttingen getrieben hat. Auch dem Club gilt unser Dank. Die Bewirtung war sehr freundlich und es wurden viele Geschichten ausgetauscht. Erst gegen Mitternacht haben die Letzten den Weg aufs Schiff gefunden.

Der Regen hat sich dann im Verlaufe des Vormittags verzogen und nach und nach verliessen unsere Schiffe den wunderbaren Hafen. Anfangs raumschots drehte er genau auf die Nase. Da es aber wenig Wind war und keine Welle aufgebaut wurde, war es trotzdem eine wunderbare Fahrt.

Vielen Dank an Karin für die vorbildliche Organisation und das Einweisen im Hafen, an Bruno für die Impressionen...



Ansegeln vom 11. / 12. Mai 2019 nach Lindau 

Es war ein Ausflug für hartgesottene. Aber alle Piraten und Klabauterfrauen sind heil wieder in den sicheren Hafen gekommen. 

Das Jahr begann im Vergleich eher schwierig. Einige Boote waren noch nicht im Wasser und so kamen die Besitzer auf dem Landweg. Das hat der guten Stimmung keinen Abbruch getan, Lindau ist immer eine Reise wert. Die bayrische Insel im Schwäbischen Meer war eine gute Wahl unserer Fahrtenobfrau, die Wege waren kurz. Nach einem windigen Apéro auf der Terasse des Clubhauses haben wir  im Alten Rathhaus wunderbar gespeist.

Vielen Dank an Bruno für die Impressionen...